Angebote zu "Will" (87 Treffer)

Kategorien

Shops

Sarand:Der Wahnsinn und seine Gefährten
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Wahnsinn und seine Gefährten, Titelzusatz: Wenn Vater sterben muss und Mutter sterben will: Von Krebs, Depressionen und anderen Wegen der Zerstörung. Eine Familientragödie, Autor: Sarand, Larissa, Verlag: Schwarzkopf + Schwarzkopf // Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychische Erkrankung // Psychopathologie // Freitod // Mord // Selbstmord // Selbsttötung // Suizid // Familie und Gesundheit, Rubrik: Ratgeber Lebensführung allgemein, Seiten: 220, Gewicht: 395 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Sarand:Der Wahnsinn und seine Gefährten
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der Wahnsinn und seine Gefährten, Titelzusatz: Wenn Vater sterben muss und Mutter sterben will: Von Krebs, Depressionen und anderen Wegen der Zerstörung. Eine Familientragödie, Autor: Sarand, Larissa, Verlag: Schwarzkopf + Schwarzkopf // Schwarzkopf & Schwarzkopf, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Psychische Erkrankung // Psychopathologie // Freitod // Mord // Selbstmord // Selbsttötung // Suizid // Familie und Gesundheit, Rubrik: Ratgeber Lebensführung allgemein, Seiten: 220, Gewicht: 395 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Gefährliche Begegnung
1,67 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der angesehene Psychologie-Professor Richard Wanley (Edward G. Robinson) lernt zufällig eine junge Frau kennen, die er vor einiger Zeit auf einem Porträt in einer Kunstgalerie bewundert hat. Spontan lädt diese, Alice Reed (Joan Bennett), ihn in ihr Apartment ein. Die beiden werden in flagranti von Alices eifersüchtigem Freund (Arthur Loft) überrascht, der droht sie umzubringen. In Notwehr tötet der Professor den Angreifer. Richard und Alice beschließen, den Mord zu vertuschen und die Leiche zu beseitigen. Damit beginnen ungeahnte Schwierigkeiten, an deren Ende der Professor vor Verzweiflung in den Freitod gehen will... Fritz Lang, der Meister des Film Noir, schuf ein packendes Drama über eine psychotische Reise durch Schicksal, Vergehen und Sühne.

Anbieter: reBuy
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Der Untergang (BLU-RAY)
8,99 € *
zzgl. 6,00 € Versand

Berlin, April 1945. Ein Volk wartet auf seinen Untergang. In den Straßen der Hauptstadt tobt der Häuserkampf. Hitler (BRUNO GANZ) hat sich mit einigen Generälen und engsten Vertrauten im Führerbunker der Reichskanzlei verschanzt. Zu ihnen gehört auch Traudl Junge (ALEXANDRA MARIA LARA), seine Privatsekretärin, die ihn nicht im Stich lassen will. Während draußen die Lage immer mehr eskaliert, die Rote Armee weiter vorrückt und sich in den von Explosionen erschütterten Vierteln verzweifelte Szenen abspielen, erlebt Hitler den Untergang des Dritten Reiches hinter Bunkermauern. Obwohl Berlin nicht mehr zu halten ist, weigert sich der Führer, die Stadt zu verlassen. Er will, wie Architekt Speer (HEINO FERCH) es ausdrückt, "auf der Bühne stehen, wenn der Vorhang fällt". Doch Hitler steht nicht auf der Bühne. Während sich die Wucht des verloren gegangenen Krieges mit aller Härte über seinem Volk entlädt, inszeniert der Führer im Bunker seinen Abgang. Noch Stunden vor dem gemeinsamen Selbstmord heiratet er Eva Braun (JULIANE KÖHLER). Statt des Endsiegs kommt das Ende, aber auch das ist vorbereitet bis ins letzte Detail. Nachdem er und Eva Braun sich das Leben genommen haben, werden ihre Leichen im Hof der Reichskanzlei verbrannt, damit sie nicht dem Feind in die Hände fallen. Viele seiner Getreuen wählen ebenfalls den Freitod. Goebbels und die verbleibenden Generäle weigern sich auch weiterhin, die von den Russen geforderte bedingungslose Kapitulation anzunehmen. Als die Lage immer aussichtsloser wird, tötet Magda Goebbels ihre sechs Kinder im Bunker mit Gift, bevor auch das Ehepaar Goebbels Selbstmord begeht. Kurz darauf gelingt Traudl Junge und einigen anderen in allerletzter Sekunde die Flucht durch den russischen Besatzungsring ...Darsteller:André Hennicke, Bruno Ganz, Christian Berkel, Corinna Harfouch, Heino Ferch, Juliane Köhler, Thomas Kretschmann, Various

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Wenn Menschen sterben wollen
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Einmaligkeit des Lebens die Einmaligkeit des Sterbens einschließt, sollten wir eine bewusste Entscheidung für den Freitod akzeptieren und achten. Die Möglichkeit eines begleiteten Suizids könnte unser Zusammenleben humaner gestalten.Wie selbstbestimmt dürfen wir aus dem Leben gehen? Müssen wir suizidale Menschen vor sich selbst schützen? Oder erfordert es die Würde des Menschen, auch einen Freitod zu akzeptieren?Im Diskurs dieser polarisierenden ethischen Fragen geht es dem Autor um den einzelnen Menschen. Er will verstehen, was lebensmüde - insbesondere alte und depressive - Menschen bewegt und warum sie ihr Leben in einer Art abschließen wollen, die allgemein auf Unverständnis und Missbilligung stößt. Aus Achtung vor den Menschen, die sich für den schwierigen Weg des Freitods bewusst und frei entschieden haben, bringt der Autor die Idee des "begleiteten Suizids" in die Diskussion. Ein selbstbestimmtes Sterben ohne Heimlichkeit, Verbergen und Verschweigen könnte auchdie Angehörigen entlasten und versöhnen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Wenn Menschen sterben wollen
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Einmaligkeit des Lebens die Einmaligkeit des Sterbens einschließt, sollten wir eine bewusste Entscheidung für den Freitod akzeptieren und achten. Die Möglichkeit eines begleiteten Suizids könnte unser Zusammenleben humaner gestalten.Wie selbstbestimmt dürfen wir aus dem Leben gehen? Müssen wir suizidale Menschen vor sich selbst schützen? Oder erfordert es die Würde des Menschen, auch einen Freitod zu akzeptieren?Im Diskurs dieser polarisierenden ethischen Fragen geht es dem Autor um den einzelnen Menschen. Er will verstehen, was lebensmüde - insbesondere alte und depressive - Menschen bewegt und warum sie ihr Leben in einer Art abschließen wollen, die allgemein auf Unverständnis und Missbilligung stößt. Aus Achtung vor den Menschen, die sich für den schwierigen Weg des Freitods bewusst und frei entschieden haben, bringt der Autor die Idee des "begleiteten Suizids" in die Diskussion. Ein selbstbestimmtes Sterben ohne Heimlichkeit, Verbergen und Verschweigen könnte auchdie Angehörigen entlasten und versöhnen.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Adam Lux
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mainzer Jakobiner Adam Lux stellt sich in der Französischen Revolution gegen die Herrschaft der Gewalt. Er will die politische Niederlage wenden. Sein Freitod unter der Guillotine 1793 in Paris, inszeniert als publizistisches Fanal, erregt Aufsehen und wird Thema von Geschichte und Literatur.Stefan Zweig widmet dem Schicksal des Adam Lux ein Stück in zehn Bildern. Essays von Franz Dumont und Erwin Rotermund schildern die historische Gestalt und die literarische Figur. Eine Zeittafel und eine Bibliographie zeigen sein Leben und Wirkung. - Zeugnisse eines frühen Demokraten, dem Jean Paul nachrief: "Und kein Deutscher vergesse ihn!"

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Adam Lux
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mainzer Jakobiner Adam Lux stellt sich in der Französischen Revolution gegen die Herrschaft der Gewalt. Er will die politische Niederlage wenden. Sein Freitod unter der Guillotine 1793 in Paris, inszeniert als publizistisches Fanal, erregt Aufsehen und wird Thema von Geschichte und Literatur.Stefan Zweig widmet dem Schicksal des Adam Lux ein Stück in zehn Bildern. Essays von Franz Dumont und Erwin Rotermund schildern die historische Gestalt und die literarische Figur. Eine Zeittafel und eine Bibliographie zeigen sein Leben und Wirkung. - Zeugnisse eines frühen Demokraten, dem Jean Paul nachrief: "Und kein Deutscher vergesse ihn!"

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Abschied ohne Tränen (Mängelexemplar)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was tun, wenn die eigene Mutter sich den Tod wünscht? Anett Gräfe hat das erlebt. Ihre Mutter ist 63 Jahre alt, als sie in einen schrecklichen Autounfall verwickelt wird. Ihre Verletzungen sind so schwer, dass sie vom Kopf abwärts gelähmt ans Bett gefesselt ist. Die Ärzte machen ihr wenig Hoffnung auf Besserung. Dennoch kämpft sie, mithilfe ihrer Tochter. Tage. Wochen. Monate. Bis sie nicht mehr kann und ihrem Leid ein Ende bereiten will. Anett soll sie dabei unterstützen aber Sterbehilfe oder besser: der begleitete Freitod ist in Deutschland nicht erlaubt. Und so treten die beiden eine schicksalhafte Reise in die Schweiz an ...Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot