Angebote zu "Seltsame" (6 Treffer)

Blutmöwen
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochsommer an der Flensburger Förde: Bauer Brodersen liegt neben seinem Jagdgewehr tot im Weizenfeld. Kommissarin Helene Christ und Kollege Nuri Önal finden schnell heraus, dass der Familienbetrieb der Brodersens vor dem Aus stand. Wählte der Bauer aus Scham den Freitod? Doch seltsam: Außer der Witwe scheint niemand, der ihn kannte, um den Patriarchen zu trauern - nicht einmal seine Kinder. Im Dorf hatte der starrköpfige Alte keine Freunde und einem landwirtschaftlichen Großunternehmer, mit dem Brodersen seit Jugendzeiten verfeindet war, kommt dessen Tod sogar gelegen. In der alteingesessenen Bauernfamilie stößt Helene Christ auf einen Abgrund aus häuslicher Gewalt, zu dem die fanatisch religiöse Witwe jedoch beharrlich schweigt. Erst muss ein weiteres Verbrechen geschehen, bevor das dunkle Familiengeheimnis der Brodersens langsam ans Licht kommt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Blutmöwen (Mängelexemplar)
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochsommer an der Flensburger Förde: Bauer Brodersen liegt neben seinem Jagdgewehr tot im Weizenfeld. Kommissarin Helene Christ und Kollege Nuri Önal finden schnell heraus, dass der Familienbetrieb der Brodersens vor dem Aus stand. Wählte der Bauer aus Scham den Freitod? Doch seltsam: Außer der Witwe scheint niemand, der ihn kannte, um den Patriarchen zu trauern - nicht einmal seine Kinder. Im Dorf hatte der starrköpfige Alte keine Freunde und einem landwirtschaftlichen Großunternehmer, mit dem Brodersen seit Jugendzeiten verfeindet war, kommt dessen Tod sogar gelegen. In der alteingesessenen Bauernfamilie stößt Helene Christ auf einen Abgrund aus häuslicher Gewalt, zu dem die fanatisch religiöse Witwe jedoch beharrlich schweigt. Erst muss ein weiteres Verbrechen geschehen, bevor das dunkle Familiengeheimnis der Brodersens langsam ans Licht kommt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Blutsbande - Folge 2
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna-Lisa wird tot aufgefunden. Die Pfarrerin informiert Lasse, Oskar und Jonna, dass ihre Mutter beschlossen hatte, Selbstmord zu begehen, nachdem ein bösartiger Tumor bei ihr diagnostiziert wurde. Anna-Lisas Freitod ist für die Geschwister ein unerwarteter Schlag und löst bei ihnen eine seltsame Befangenheit aus. Als die drei einzigen Erben hatten sie, was das Familienvermögen angeht, sehr unterschiedliche Pläne und Vorstellungen. Die Situation wird umso angespannter, als Anna-Lisas Anwältin Beatrice nach einem eiligen Begräbnis den letzten Willen ihrer Klientin verliest.

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
UnSchuldig. Friesland - Thriller (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als er am nächsten Tag erwachte, fasste er einen Entschluss: Ich werde nie wieder zögern, wenn ich einen Menschen töten muss! David und sein Bruder wachsen direkt an der beschaulichen Nordseeküste auf. Doch nach dem Selbstmord ihrer Mutter müssen sie zu ihrem Onkel nach Ungarn ziehen. Dort erwartet sie eine schreckliche Kindheit voller Gewalt. Erst viele Jahre später erfährt David, wer für den Freitod seiner Mutter und den späteren Tod seines Bruders mitverantwortlich ist. Er kehrt nach Wilhelmshaven zurück und beschließt sich an dieser Person zu rächen, indem er dessen Tochter Tanja entführt. Doch sein Plan schlägt fehl. Stattdessen wird Tanja von einem Unbekannten verschleppt, der fortan seltsame Forderungen an David richtet. In ihrer Verzweiflung engagieren Tanjas Eltern einen Privatdetektiv, der ihre entführte Tochter finden soll. Schnell gerät dabei David ins Visier seiner Ermittlungen. Denn der junge Mann, dem er kreuz und quer durch Friesland folgt, verhält sich mehr als sonderbar...

Anbieter: buecher.de
Stand: 22.07.2019
Zum Angebot
Die Magie der Zahlen
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Tradition der Bühnenmagier des 19. Jahrhunderts arbeitete Leon Hardt als Hellseher und Okkultist auf den Bühnen seiner Zeit. Die Vorträge waren angekündigt unter Titeln wie ´´Geheime Mächte´´ und er versprich seinen Zuschauern ´´hellseherische Experimente´´. Dies liegt in der Tradition der Zeit und letztlich arbeitet Leon Hardt genauso wie z. B. Erik Jan Hanussen bei seinen Bühnenshows. Eine Münchner Zeitung schreibt zu seiner Zeit über ihn: ´´Ein energisch lebhafter Herr kommt mit straffen Schritten auf die Bühne mir dem Gesicht eines Arztes, schätz man. Die Stimme überzeugt durch ihren Tonfall allein schon - als diktiere sie. Während die Arme gern mit starken Bewegungen Raum raffend in die Luft greifen - Wirkung, Glauben knetend. Nach der Pause hat er auf einmal schmalgliedrige, fliegende Finger bekommen, mir denen er Gegenstände, die man ihm reicht, für Sekunden betastet, wie gehetzte, nach innen fliehende Augen, eine flatternde Stimme, die stockend, während die Stirn nervös und gequält zuckt, Bilder herausstößt. Er sieht den Mann, der jenen Brief geschrieben, er schildert das Schicksal der Leute, die jene Uhr und jenen Schmuck besessen. Dann verhüllt er die Augen mit einer schwarzen Binde. Und während einer von uns ihm einen Zettel vorliest, auf denen wir unsere seltsamsten Begebenheiten, nur mit Datum und Ort verzeichnet, angedeutet haben, sprengt er oben (Auf der Bühne) der entschwundenen Zeit und den zerronnenen Bildern nach und beschwört sie wieder: Den Tornado in Valparaiso, dass die alte Dame dort in der zweiten Reihe, die den Zettel schrieb, nach zwanzig Jahren nun abermals die Augen voll Grauen bekommt und ängstlich und schnell ihr ,stimmt!´ ruft. Bootsunglück in Pesaro, italienischen Fischernest,. Geburt in der Zieblandstraße zu München,. alte einsame Greisin im Berlin der Kriegsjahre, die mit zitternder Sorgfalt Vorbereitungen trifft, ihre geliebten Tiere mit in den Freitod zu nehmen. sieht. schaut. zaudert ergriffen, und man ist froh für ihn, als die Zettel zu Ende sind und er wieder in die glückliche Blindheit von Unseresgleichen zurücktaucht. Schwer atmend wie von langer Jagd, mit zerfließenden Zügen, von denen der Nebel der Zeit noch feuchtgespenstig zu tropfen scheint, verbeugt er sich in dem rasenden Beifall, mit dem wir uns von unserer Angst und Beklemmung betreten.´´ Leon Hardt war zu seiner Zeit als Hellseher eine Kapazität und verstand es durch seine wissenschaftlichen fundierten Gedankengänge seine Zuhörer bei seinen Shows und Vorträgen in den Bann zu ziehen. In diesem Werk stellt der Autor seine Arbeitsweise dar, so dass sie für jeden nachvollziehbar und vor allem - selbst experimentell erforschbar ist. Wie der Autor selbst sagt: Jeder kann Hellsehen! Und letztlich: Hellsicht ist sicher besser als Schwarzsehen!:-)

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der Fluch der Borgias: Dämonenland 2, Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verwunderung ist groß, als das dreiköpfige Forscherteam um Professor Lindon Baines mitten in der Nacht einen verwahrlosten und völlig verstörten Mann auf einer unbefestigten Landstraße außerhalb Roms aufliest. Was hat es mit dem seltsamen Fremden auf sich, der weder Erinnerung an sein Leben hat, noch seinen eigenen Namen weiß? Seinem Akzent nach zu urteilen ist er Engländer oder Amerikaner. Aber warum befindet er sich des Nachts bei Unwetter auf einer einsamen Landstraße? Das einzige, was der Fremde in seinem Gedächtnis zu finden scheint, ist eine Erinnerung aus dem Jahre 1503. Oder handelt es sich hierbei lediglich um einen bösen Alptraum?In einer Folterkammer in der päpstlichen Engelsburg in Rom will der Fremde eine Satansanbetung beobachtet haben. Er behauptet, das Geschlecht der Borgia, zu dem der Papst Alexander der VI. gehört, habe ihre Seelen an Satan verpfändet, um zu Macht und Reichtum zu gelangen. Operiert das Böse unter dem Deckmantel des Guten? Und was hat das alles mit der Gegenwart zu tun?´´Der Fluch der Borgia´´ führt uns in die Abgründe des ultimativ Bösen - dort wo Satan regiert! Horror pur!Peter Dubina, geboren am 1. Juli 1940 in Iglau, Tschechoslowakei, zählt zu den erfolgreichsten Horror- und Western-Autoren deutscher Sprache. Er schrieb mehr als 100 Romane aus den Genres Horror, Western, Krimi und Science Fiction. Neben seinem bürgerlichen Namen verwendete Peter Dubina u.a. die Pseudonyme R. F. Garner, P. Derringer, Peter Burnett und John Kirby. Peter Dubina lebte und arbeitete bis zu seinem Freitod am 7. März 1990 in Illertissen im Allgäu. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Markus Raab. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004312/bk_lind_004312_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot