Angebote zu "Seele" (8 Treffer)

»Über den Freitod« und »Über die Unsterblichkei...
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum soll der Freitod gegen Gottes Gesetz verstoßen, da er in der Welt geschieht und kein ´´erschaffenes Wesen die Ordnung der Welt stören´´ kann? Und wie soll die Seele unsterblich sein, wo doch ´´alles zwischen Seele und Körper gemeinsam´´ ist, also ´´die Existenz des einen von der Existenz des anderen´´ abhängt? Zwei scharfsinnige, ja ketzerische Beiträge des schottischen Philosophen zu existentiellen Fragen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Über den Freitod / Über die Unsterblichkeit der...
6,00 €
Sale
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,00 € / in stock)

Über den Freitod / Über die Unsterblichkeit der Seele:Zwei Essays. [Was bedeutet das alles?] David Hume

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Suizid ist nicht das Ende als eBook Download vo...
9,90 €
Rabatt
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,90 € / in stock)

Suizid ist nicht das Ende:Gespräche mit Seelen nach ihrem Freitod Hannah Semper

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Suizid ist nicht das Ende als Buch von Hannah S...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Suizid ist nicht das Ende:Gespräche mit Seelen nach ihrem Freitod Hannah Semper

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Loslassen
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Trauer ist der Ausnahmezustand der Seele, der durchlebt werden muss. Er darf aber nicht zum ständigen Schatten des eigenen Lebens werden, weil man sonst in Apathie versinkt. Der Autor Klaus Ender hat in drei Lebensjahrzehnten mehrere geliebte Menschen durch Tod und Freitod verloren. Die Ohnmacht dieser Geschehnisse brachte ihn selbst an den Rand des Lebens. Er weiß daher aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, im Zustand der Trauer richtige Entscheidungen zu treffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Faust I im Grossdruck
21,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Faust, ein angesehener Forscher und Lehrer, ist verzweifelt und zum Freitod entschlossen. Als Wissenschaftler fehlt es ihm an tiefer Erkenntnis, obwohl er stets unzufrieden und ruhelos danach strebt. Als der Teufel in Gestalt des Mephistopheles Faust in dieser verzweifelten Situation verspricht, ihm alle Wünsche zu erfüllen, verpfändet Faust seine Seele. Fortan reist er mit Mephistopheles auf der Suche nach Erfüllung durch die Welt. Dabei fädelt Mephistopheles auch die tragisch verlaufende Liebe zu Gretchen ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Das Jenseits ist kein dunkler Ort
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Keine Seele geht verloren. Die Frage nach dem Warum beschäftigt Hinterbliebene, die einen geliebten Menschen durch Suizid verloren haben, vermutlich am meisten. Schmerz und Schock sitzen tief. Vieles bleibt ungeklärt, da ein Abschiednehmen nicht möglich war. Steffany Barton kann mit Seelen, die ihren Tod selbst gewählt haben, kommunizieren. Viele von ihnen wenden sich an das Medium, um ihre Partner, Eltern oder Freunde zu trösten, ihren Übergang ins Jenseits zu erklären und ihnen Liebe zu schicken. Ein kraftvolles Buch, das den Angehörigen Trost spendet und Hilfe bietet, um einen plötzlichen Freitod besser zu bewältigen. Es verdeutlicht, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern die Seele ein neues, friedvolles Zuhause findet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der Fluch der Borgias: Dämonenland 2, Hörbuch, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verwunderung ist groß, als das dreiköpfige Forscherteam um Professor Lindon Baines mitten in der Nacht einen verwahrlosten und völlig verstörten Mann auf einer unbefestigten Landstraße außerhalb Roms aufliest. Was hat es mit dem seltsamen Fremden auf sich, der weder Erinnerung an sein Leben hat, noch seinen eigenen Namen weiß? Seinem Akzent nach zu urteilen ist er Engländer oder Amerikaner. Aber warum befindet er sich des Nachts bei Unwetter auf einer einsamen Landstraße? Das einzige, was der Fremde in seinem Gedächtnis zu finden scheint, ist eine Erinnerung aus dem Jahre 1503. Oder handelt es sich hierbei lediglich um einen bösen Alptraum?In einer Folterkammer in der päpstlichen Engelsburg in Rom will der Fremde eine Satansanbetung beobachtet haben. Er behauptet, das Geschlecht der Borgia, zu dem der Papst Alexander der VI. gehört, habe ihre Seelen an Satan verpfändet, um zu Macht und Reichtum zu gelangen. Operiert das Böse unter dem Deckmantel des Guten? Und was hat das alles mit der Gegenwart zu tun?´´Der Fluch der Borgia´´ führt uns in die Abgründe des ultimativ Bösen - dort wo Satan regiert! Horror pur!Peter Dubina, geboren am 1. Juli 1940 in Iglau, Tschechoslowakei, zählt zu den erfolgreichsten Horror- und Western-Autoren deutscher Sprache. Er schrieb mehr als 100 Romane aus den Genres Horror, Western, Krimi und Science Fiction. Neben seinem bürgerlichen Namen verwendete Peter Dubina u.a. die Pseudonyme R. F. Garner, P. Derringer, Peter Burnett und John Kirby. Peter Dubina lebte und arbeitete bis zu seinem Freitod am 7. März 1990 in Illertissen im Allgäu. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Markus Raab. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/004312/bk_lind_004312_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot