Angebote zu "Menschen" (46 Treffer)

Wenn Menschen sterben wollen
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Einmaligkeit des Lebens die Einmaligkeit des Sterbens einschließt, sollten wir eine bewusste Entscheidung für den Freitod akzeptieren und achten. Die Möglichkeit eines begleiteten Suizids könnte unser Zusammenleben humaner gestalten. Wie selbstbestimmt dürfen wir aus dem Leben gehen? Müssen wir suizidale Menschen vor sich selbst schützen? Oder erfordert es die Würde des Menschen, auch einen Freitod zu akzeptieren? Im Diskurs dieser polarisierenden ethischen Fragen geht es dem Autor um den einzelnen Menschen. Er will verstehen, was lebensmüde - insbesondere alte und depressive - Menschen bewegt und warum sie ihr Leben in einer Art abschließen wollen, die allgemein auf Unverständnis und Missbilligung stößt. Aus Achtung vor den Menschen, die sich für den schwierigen Weg des Freitods bewusst und frei entschieden haben, bringt der Autor die Idee des ´´begleiteten Suizids´´ in die Diskussion. Ein selbstbestimmtes Sterben ohne Heimlichkeit, Verbergen und Verschweigen könnte auchdie Angehörigen entlasten und versöhnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Ein sterbender Mann, Hörbuch, Digital, 1, 567min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Theo Schadt, 72, Firmenchef und auch als ´´Nebenherschreiber´´ erfolgreich, wird verraten. Verraten ausgerechnet von dem Menschen, der ihn nie hätte verraten dürfen: Carlos Kroll, seinem engsten und einzigen Freund seit 19 Jahren, einem Dichter. Beruflich ruiniert, sitzt Theo Schadt jetzt an der Kasse des Tangoladens seiner Ehefrau, in der Schellingstraße in München. Und weil er glaubt, er könne nicht mehr leben, wenn das, was ihm passiert ist, menschenmöglich ist, hat er sich in einem Online-Suizid-Forum angemeldet. Da schreibt man hin, was einem geschehen ist, und kriegt von Menschen Antwort, die Ähnliches erfahren haben. Das gemeinsame Thema: Der Freitod. Eines Tages, er wieder an der Kasse, löst eine Kundin bei ihm eine Lichtexplosion aus. Seine Ehefrau glaubt, es sei ein Schlaganfall, aber es waren die Augen dieser Kundin, ihr Blick. Sobald er seine Augen schließt, starrt er in eine Lichtflut, darin sie. Ihre Adresse ist in der Kartei, also schreibt er ihr - jede E-Mail der Hauch einer Weiterlebensillusion. Und nach achtunddreißig Ehejahren zieht er zu Hause aus. Sitte, Anstand, Moral, das gilt ihm nun nichts mehr. Doch dann muss er erfahren, dass sie mit dem, der ihn verraten hat, in einer offenen Beziehung lebt. Ist sein Leben ´´eine verlorene, nicht zu gewinnende Partie´´? Martin Walsers neuer Roman über das Altsein, die Liebe und den Verrat ist beeindruckend gegenwärtig, funkelnd von sprachlicher Schönheit und überwältigend durch seine beispiellose emotionale Kraft. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Martin Walser. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/argo/001068/bk_argo_001068_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Ich muss stark sein
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Jahre ist es her, als der Krebs gegen meinen Großvater gewann. Durch den Verlust litt ich die darauffolgenden Jahre unter enormer Trauer, Angstzuständen, Schlaflosigkeit und verschiedenen depressiven Phasen.Schließlich kippte alles aus dem Gleichgewicht. Meine Probleme erdrückten mich so sehr, dass ich nur noch einen Ausweg sah. Fast fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden an der Krankheit Depression. Einige davon enden mit dem Freitod. Erstaunlich viele junge Menschen im Alter zwischen 15 und 35 Jahren beenden so ihr Leben. Auch ich stand einmal vor der Entscheidung, diesen Weg zu wählen und mein Leben zu beenden. Aber ich entschied mich noch dagegen! Dies ist meine Geschichte! Die Geschichte über den Verlust eines geliebten Menschen, der Trauer(bewältigung), Therapieerfahrungen und dem Weg zurück ins Leben. In mein Leben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Loslassen
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Trauer ist der Ausnahmezustand der Seele, der durchlebt werden muss. Er darf aber nicht zum ständigen Schatten des eigenen Lebens werden, weil man sonst in Apathie versinkt. Der Autor Klaus Ender hat in drei Lebensjahrzehnten mehrere geliebte Menschen durch Tod und Freitod verloren. Die Ohnmacht dieser Geschehnisse brachte ihn selbst an den Rand des Lebens. Er weiß daher aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, im Zustand der Trauer richtige Entscheidungen zu treffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Tod am Wannsee
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Sterben des Heinrich von Kleist In diesem Jahr erinnert die Literaturszene an den 225. Geburtstag des großen Dramatikers Heinrich von Kleist. Boetius beschreibt die letzten Stunden und den Selbstmord des Dichters und seiner Partnerin Henriette Vogel. Wie ´Tod in Weimar´, in dem Henning Boetius sich dem Lebensende Goethes näherte, geht ´Tod am Wannsee´ zunächst von der Faktenlage aus: Kleist ´´passte sich nicht unter die Menschen´´. Boetius akzeptiert den Freitod als eine legitime Option des Künstlers. So gelingt ihm ein eindrucksvolles und sensibles Porträt Kleists. Unterstützt wird der Text von zehn faszinierenden Lithographien Johannes Grützkes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Crimson Wolf / Crimson Wolf Bd.3
6,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Risas Todessehnsucht hat den Wolf in ihr geweckt. Sie ist davon überzeugt, dass sie allen Menschen, die mit ihr zu tun haben, Unglück bringt, und dass ihr Freitod die einzige Lösung ist. Wird es Yoichi und Ayame gelingen, den roten Mond im Inneren des Wolfs zu zerstören und Risa davon zu überzeugen, dass sie sich den angeblichen Fluch nur einbildet?

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Professor Mamlock
3,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Professor Mamlock´´, 1934 uraufgeführt, schildert die Geschichte des jüdischen Arztes, der auch angesichts des immer radikaleren Antisemitismus versucht, seinen Dienst am Menschen fortzusetzen und schließlich, ausgegrenzt und am Ende seiner Kräfte, den Freitod wählt. Die Ausgabe beruht auf der 1967 erschienenen Fassung. Der Kommentar greift aber zum ersten Mal auf die Erstausgabe von 1935 zurück und dokumentiert deren Textvarianten, so dass die späteren Streichungen und Auslassungen nachvollziehbar werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Der sanfte Tod
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In ´´Der sanfte Tod´´ verteidigt Maurits Verzele das Recht jedes Menschen, über sein Leben und seinen Tod selbst zu entscheiden. Er respektiert den persönlichen Entschluss zum Freitod, wenngleich er nur ganz bestimmte Motive als Grund dafür billigt. Der Autor beschreibt genau die verschiedenen Möglichkeiten des Suizids und listet die Vor- und Nachteile der jeweiligen Techniken auf. In Holland, Belgien und Frankreich ist sein Buch längst zu einem vieldiskutierten Ratgeber über die Methoden von Freitod und Sterbehilfe geworden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Auf leisen Sohlen
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Während in der Bundesrepublik die Wirtschaft floriert, gestaltet sich der Alltag für viele Bewohner der Inselstadt West-Berlin im Jahr 1964 beschwerlich. Nachrichten über Fluchtversuche aus Ost-Berlin gehören zur Tagesordnung, und das Gefühl des Eingeschlossenseins belastet besonders viele ältere Menschen. Die Zahl der Freitode in der Stadt steigt bedenklich. Als der 73-jährige wohlhabende Ludwig Wittenbeck in seinem Haus nahe dem Fehrbelliner Platz tot aufgefunden wird, liegt für Kriminaloberkommissar Otto Kappe und seinen Kollegen Hans-Gert Galgenberg der Gedanke nahe, es mit einem Suizid zu tun zu haben. Oder war es ein Unfall? Oder gar ein Mord? Fest steht, dass Wittenbeck an einer Gasvergiftung gestorben ist - und dass die Gastherme manipuliert wurde, sodass das hochgiftige Stadtgas ungehindert austreten konnte. Feinde hatte der ehemalige Mitinhaber einer Pharmafirma mehr als genug - beruflich wie privat. Gerade erst hatte er sich nach einem Streit von seiner Frau getrennt. Auch ein geschäftlicher Konkurrent und ein ehemaliger Angestellter, den Wittenbeck achtkantig rausgeschmissen hatte, geraten ins Visier der Ermittler. Verdächtig ist zudem ein Journalist, der für eine gute Story scheinbar über Leichen gehen würde. Vielleicht hat aber auch der Handwerker bei der Installation der nagelneuen Gasheizung einen Fehler gemacht? Bestsellerautor Horst Bosetzky hat mit seinem neuen Kappe-Band einen spannenden Kriminalroman geschrieben, in dem er Kriminalhauptkommissar Kappe mit einem äußerst kniffligen Fall konfrontiert und gekonnt das Bild der Frontstadt West-Berlin im Jahr 1964 zeichnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot