Angebote zu "Essays" (17 Treffer)

Über den Freitod und andere Essays - David Hume
18,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Über den Freitod / Über die Unsterblichkeit der...
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,49 € / in stock)

Über den Freitod / Über die Unsterblichkeit der Seele:Zwei Essays. [Was bedeutet das alles?] David Hume

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Werke 3. Über das Altern. Revolte und Resignati...
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die schon 1966 ursprünglich unter dem Titel ´´Die unheilbare Krankheit´´ konzipierte Arbeit ´´Über das Altern´´ zieht, auf der Grundlage der existentiellen Erfahrungen Amérys, das Fazit aus gravierenden philosophischen und literarischen Lektüren Amérys: Einflüsse von Thomas Mann, Proust, Beauvoir und verschiedener anthropologischer Ansätze sind nachweisbar in diesen fünf großen Essays. Im Anhang des Bandes eine Dokumentation zur Rezeptionsgeschichte dieser beiden Werke und ein ausführliches Nachwort der Band-Herausgeberin Monique Boussart.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Entsorge dich als Buch von André Vladimir Heiz
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entsorge dich:Freitod als Möglichkeit André Vladimir Heiz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Professor Mamlock
3,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Professor Mamlock´´, 1934 uraufgeführt, schildert die Geschichte des jüdischen Arztes, der auch angesichts des immer radikaleren Antisemitismus versucht, seinen Dienst am Menschen fortzusetzen und schließlich, ausgegrenzt und am Ende seiner Kräfte, den Freitod wählt. Die Ausgabe beruht auf der 1967 erschienenen Fassung. Der Kommentar greift aber zum ersten Mal auf die Erstausgabe von 1935 zurück und dokumentiert deren Textvarianten, so dass die späteren Streichungen und Auslassungen nachvollziehbar werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Emilia Galotti
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´Emilia Galotti´ ist eines der ersten politischen Dramen der deutschsprachigen Literatur und war als solches von großer Bedeutung für die Epoche des ´Sturm und Drang´, für Schiller und Goethe, der es Werther vor seinem Freitod lesen lässt. Es geht um den Konflikt zwischen despotischer Macht des Fürstentums und aufbrechendem bürgerlichen Selbstbewusstsein in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Prinz Gonzaga, der Emilia Galotti um jeden Preis verführen will, vereitelt die bevorstehende Hochzeit der jungen Bürgerlichen, indem er den Grafen Appiani in einem inszenierten Unfall ums Leben kommen lässt. Emilias Vater Odoardo soll dessen Tod rächen, ersticht aber nicht den Prinzen, sondern seine eigene Tochter, um ihre Ehre zu retten, ´bevor der Sturm sie entblättert´. Selbstopfer statt Revolution.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Weiße Bauten
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Gedichtband aus dem schmalen Oeuvre Hart Cranes in neuer Übersetzung und zum ersten Mal seit 1963 auf Deutsch. Nur einen weiteren Band sollte Crane vor seinem Freitod 1932 veröffentlichen, die große bis heute umstrittene Weltdichtung ´´Die Brücke´´. Seine dritte Sammlung ´´Key Largo´´ musste aus seinem Nachlass publiziert werden. Weisse Bauten gilt als Zeugnis der frühen Meisterschaft Hart Cranes. Der Band ist illustriert mit Bildern Bruno Zaids. Im Anhang findet sich ein Essay Timothy Donnellys zum aufschlussreichen Streit zwischen Hart Crane und Yvor Winters. Aus dem Amerikanischen von Christian Lux. Mit Illustrationen und einem Frontispiz von Bruno Zaid. Mit einem Essay von Timothy Donnelly.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Antigone
3,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sophokles ´Antigone´ ist über 2500 Jahre alt und eines der wirkungsreichsten Dramen der Antike. Seine Berühmtheit verdankt es vor allem der jungen Titelheldin selbst, die als Inbegriff abendländischer Humanität, als Idealbild der liebenden Hingabe, Demut und Menschlichkeit gilt. Ihr gegenüber steht Antigones Onkel Kreon, König von Theben, der verfügt hat, dass ihr im Kampf getöteter Bruder vor den Toren der Stadt verwest, statt angemessen begraben zu werden. Sie widersetzt sich diesem Gebot und nimmt die angedrohte Todesstrafe in Kauf. In einer Felsenhöhle, in die sie Kreon gesperrt hat, wählt sie den Freitod. Hybris und egozentrische Gottlosigkeit des tyrannischen Herrschers rächen sich nach zu später Einsicht: Er bleibt zurück als gebrochener Mann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Dramen I
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

WALTER HASENCLEVER (1890-1940) zählte einst zu den Protagonisten des deutschen Literaturbetriebes. Seine expressionistische Lyrik sowie seine frühen Dramen trugen ihm den Vergleich mit dem jungen Schiller ein. 1917 erhielt er den Kleistpreis zugesprochen. Mit seinen Komödiendichtungen avancierte er in den 20er Jahren zum meistgespielten Dramatiker des deutschen Sprachraums. 1930 arbeitete er als Drehbuchschreiber für Greta Garbo in Hollywood. Nach 1933 als Gegner des NS-Regimes verfolgt und ausgebürgert, wählte er angesichts der deutschen Kriegserfolge in einem französischen Internierungslager den Freitod. Das vorliegende Buch präsentiert die Dramen Der Sohn (1914) und Antigone (1917).

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot