Angebote zu "Bardola" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Schlemm
7,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die aussergewöhnliche Geschichte eines angekündigten Todes »Elf Tage lang wird Luca noch Sohn sein, Kind seiner Eltern, mit Vater und Mutter, die man jederzeit anrufen kann. Dann werden sie sterben.« So beginnt »Schlemm«, der beeindruckende Debütroman von Nicola Bardola. Er erzählt die Geschichte von Paul und Franca Salamun, die sich für den gemeinsamen Freitod entschieden haben. Für die ganze Familie ein Schock, hat vor allem Sohn Luca mit der Aussicht auf den abrupten Verlust der Eltern zu kämpfen. Nicola Bardola verarbeitet auf einzigartige Weise die Entscheidung seiner Eltern, Sterbehilfe in Anspruch zu nehmen, und hat dabei ein fesselndes Familienporträt im Spannungsfeld von Liebe und Tod geschaffen. Mit 16 Seiten Zusatzmaterial. Erstmalig als E-Book erhältlich

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Patt
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem gemeinsamen Abendessen haben Franca und Paul es ihrer Familie erzählt: Paul hat Krebs im fortgeschrittenen Stadium. Aber er will keine Operation und keine Chemotherapie, er hat sich für Sterbehilfe entschieden. Und Franca wird mit ihm gehen. Nach dem Freitod der beiden verliert Sohn Luca nach und nach den Boden unter den Füssen. Was bleibt von den Eltern, wenn man plötzlich kein Sohn mehr ist? Wenn alles, was man hat, nur noch Erinnerungen sind und man vor der grossen Leere steht? In den Ferien, Lucas Auszeit von seinem Orchesterjob, fährt er in das alte Haus seiner Eltern. Er geht auf Abstand zu seiner Frau Sabine, sogar zu seiner Tochter Nora. Halt findet Luca in seiner Musik, seinen Kompositionen. Und dann gibt es da noch die Cellistin Marina, die ihn ermutigt, dass Hoffnung nie verloren ist. Mit »Patt« knüpft Nicola Bardola an seinen Bestsellererfolg »Schlemm« an, einem mutigen autobiografisch geprägten Roman über ein hochaktuelles Thema, das jedoch in der Literatur bislang selten berührt wurde.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Schlemm
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die außergewöhnliche Geschichte eines angekündigten Todes »Elf Tage lang wird Luca noch Sohn sein, Kind seiner Eltern, mit Vater und Mutter, die man jederzeit anrufen kann. Dann werden sie sterben.« So beginnt »Schlemm«, der beeindruckende Debütroman von Nicola Bardola. Er erzählt die Geschichte von Paul und Franca Salamun, die sich für den gemeinsamen Freitod entschieden haben. Für die ganze Familie ein Schock, hat vor allem Sohn Luca mit der Aussicht auf den abrupten Verlust der Eltern zu kämpfen. Nicola Bardola verarbeitet auf einzigartige Weise die Entscheidung seiner Eltern, Sterbehilfe in Anspruch zu nehmen, und hat dabei ein fesselndes Familienporträt im Spannungsfeld von Liebe und Tod geschaffen. Mit 16 Seiten Zusatzmaterial. Erstmalig als E-Book erhältlich

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Patt
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei einem gemeinsamen Abendessen haben Franca und Paul es ihrer Familie erzählt: Paul hat Krebs im fortgeschrittenen Stadium. Aber er will keine Operation und keine Chemotherapie, er hat sich für Sterbehilfe entschieden. Und Franca wird mit ihm gehen. Nach dem Freitod der beiden verliert Sohn Luca nach und nach den Boden unter den Füßen. Was bleibt von den Eltern, wenn man plötzlich kein Sohn mehr ist? Wenn alles, was man hat, nur noch Erinnerungen sind und man vor der großen Leere steht? In den Ferien, Lucas Auszeit von seinem Orchesterjob, fährt er in das alte Haus seiner Eltern. Er geht auf Abstand zu seiner Frau Sabine, sogar zu seiner Tochter Nora. Halt findet Luca in seiner Musik, seinen Kompositionen. Und dann gibt es da noch die Cellistin Marina, die ihn ermutigt, dass Hoffnung nie verloren ist. Mit »Patt« knüpft Nicola Bardola an seinen Bestsellererfolg »Schlemm« an, einem mutigen autobiografisch geprägten Roman über ein hochaktuelles Thema, das jedoch in der Literatur bislang selten berührt wurde.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe